Anwendungsgebiete

    seelisch

  • Ängste / Phobien
  • Bewältigung von Krankheiten und Unfallfolgen
  • Blockadelösung
  • Depression / Burnout
  • Eifersucht
  • Essstörungen
  • Geburtsvorbereitung
  • Lernunterstützung
  • Liebeskummer
  • Nägelkauen
  • Psychosomatische Beschwerden
  • Schlafstörungen
  • Selbstwertsteigerung
  • Stressreduktion
  • Sucht- und Gewohnheitsprobleme
  • Sucht- und Gewohnheitsprobleme
  • Tiefenentspannung
  • Trauer
  • Traumatische Erlebnisse
  • Übergewicht
  • Zähneknirschen
  • Zwänge
    körperlich

  • Allergien
  • Asthma
  • Bluthochdruck
  • Hauterkrankungen wie Neurodermitis
  • Heuschnupfen
  • Impotenz / sexuelle Funktionsstörungen
  • Krebs
  • Rheuma / Fibromyalgie
  • Schmerzen
  • Tinnitus

Schmerzen


Ganz oft ist ein Schmerz, eine vom Unterbewusstsein geschickte positive Absicht, dass etwas aus dem Gleichgewicht geraten ist mit dem Ziel, einmal genauer hinzuschauen, was diese Botschaft bedeutet.

Mit Hypnose haben Sie die Möglichkeit Ruhe und Entspannung zu finden, denn die Schmerzverarbeitung im Gehirn kann beeinflusst werden so dass das Schmerzsignal nicht mehr gesendet wird. Dies wird durch eine sehr tiefe Trance erreicht. Dieser tiefe Entspannungszustand kann mit einem Codewort verankert werden, so dass sich der Klient auch selbstständig mit diesem Codewort in Selbsthypnose bringen und den entspannten, schmerzfreien Zustand genießen kann.
Aus diesem Grund ist es möglich, dass selbst zahnärztliche Behandlungen oder chirurgische Eingriffe ohne Einsatz von Betäubungsmitteln durchgeführt werden können.

Mit Hilfe der analytischen Hypnose kann die Ursache des Schmerzes herausgefunden und aufgelöst werden, damit ist das Gleichgewicht von Körper, Geist und Seele wiederhergestellt und das Symptom - der Schmerz - ist somit überflüssig geworden. In besonders schwierigen Fällen kann zumindest eine Reduktion des Schmerzempfindens erreicht werden.

In vielen Gebieten kann die Hypnose unter Umständen effektiver sein als starke Medikamente. Erfahrungsgemäß können beispielsweise selbst schwere Schmerzzustände, die selbst auf massive Betäubungsmittel nicht mehr ansprechen, in der Hypnose erfolgreich behandelt werden.

Hypnose kann sowohl bei akuten (z.B. Zahnschmerzen) als auch bei chronischen Schmerzen (z.B. Kopfschmerzen, Migräne, Rückenschmerzen, Fibromyalgie) eingesetzt werden und ist völlig frei von Nebenwirkungen, was die Genesung zusätzlich in beträchtlichem Maße befördern kann.

Ängste/Phobien


Ängste sind etwas ganz Natürliches und für unser Überleben sogar essentiell.

Aber was ist, wenn die Angst übermäßig auftritt oder in Situationen, die keine Gefahr bedeuten? Dies bedeutet eine starke Einschränkung des Lebensraumes und der sozialen Kontakte, denn es wird versucht die angstauslösenden Situationen immer mehr zu vermeiden was sich bis zum nicht mehr verlassen der Wohnung ausweiten kann. Ebenso verhält es sich bei Panikattacken, die plötzlich wie aus dem Nichts auftauchen können.

Es gibt unterschiedliche Arten von Ängsten - die spezifischen Phobien wie Spinnenphobie, die soziale Phobie, die generalisierte Angststörung, die Agoraphobie, Panik. Und es gibt eine Lösung - die Hypnose.

Eine Möglichkeit der Behandlung mit der Hypnose stellt die Entspannung dar, die - auf dem Prinzip der reziproken Hemmung - bewirkt, dass in dem Moment der Entspannung keine Angst gefühlt werden kann und Sie endlich einmal komplett relaxen können. Dadurch können sich die ständig produzierten Stresshormone Adrenalin und Cortisol wieder abbauen und Körper, Geist und Seele zur Ruhe finden.

Mit der analytischen Hypnose als andere, bedeutendere Möglichkeit wird das Angstgefühl noch einmal reproduziert um es durch die sogenannten Abreaktionen endgültig aufzulösen. Denn kein Gefühl dauert ewig. Ich begleite Sie während des ganzen Prozesses.
Bei den Phobien wird ebenfalls ursachenorientiert gearbeitet, denn eine Phobie ist vom psychodynamischen Vorgang her eine Verschiebung von unbewussten Ängsten. Hier wird zum Auslöser der Phobie zurückgegangen und dort aufgelöst.

Danach können Sie sich endlich wieder frei fühlen und haben ein großes Stück an Lebensqualität zurück gewonnen.